Mitglied werden

Auch in Bassum besteht die Feuerwehr aus Freiwilligen Mitgliedern, die einen Teil ihrer Freizeit in den Dienst der Allgemeinheit stellen. In der Feuerwehr arbeiten wir als Team zusammen, um schnell und kompetent Hilfe leisten zu können. Allerdings sind wir als Freiwillige Feuerwehr auch immer darauf angewiesen, dass sich genug freiwillige Mitmenschen finden, die sich für die Arbeit der Feuerwehr interessieren und selbst ein Teil der Feuerwehr werden wollen.
 
Aus diesem Grund suchen wir Frauen und Männer, die Interesse an einer abwechslungsreichen, vielseitigen und höchst interessanten Freizeitbeschäftigung haben und aktiv am Feuerwehrdienst teilnehmen möchten.
 
Wenn auch Sie Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Bassum werden wollen,
dann nutzen Sie unten stehendes Kontaktformular, schreiben Sie uns eine E-Mail an die Adresse ortsbrandmeister@feuerwehr-bassum.de oder rufen Sie unseren Ortsbrandmeister unter der Telefonnummer 04241-971456 oder Handy 0172-6807263 an.

Welche Mindestvoraussetzungen muss ich erfüllen?

Am aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr darf jeder im Alter von 18 bis 62 Jahren teilnehmen. Der Bewerber muss gesund sein, für den späteren Eisatz als Atemschutzgeräteträger einige körperliche Fähigkeiten nachweisen und darf nicht wegen vorsätzlich begangener Taten vorbestraft sein.

Muss ich einen bestimmten Beruf erlernt haben?

Der erlernte beziehungsweise ausgeübte Beruf spielt keine Rolle für die Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr. Egal, ob Sie Handwerker, Lehrer, Manager oder Müllmann sind. In der Freiwilligen Feuerwehr kann sich jeder einbringen.

Kann ich auch als Frau zur Feuerwehr?

Bei der Feuerwehr spielt es keine Rolle, ob Sie eine Frau oder ein Mann sind. Die Aufgaben werden aufgrund der physischen und psychischen Belastbarkeit sowie aufgrund von besonderen Fähigkeiten verteilt. Das Geschlecht spielt dabei keine Rolle.

Was wird von mir erwartet, wenn ich Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr bin?

Für die Feuerwehr ist es wichtig, dass man sich auf jeden Kameraden im Einsatz verlassen kann. Darum erwarten wir von jedem, dass er regelmäßig an den Ausbildungsveranstaltungen und Übungen teilnimmt. Der Ein.- und Austritt bei uns ist freiwillig, aber als aktives Mitglied bin verpflichtet am Dienstgeschehen teilzunehmen!

Ich bin nicht sportlich. Kann ich trotzdem Mitglied in der Freiwillige Feuerwehr werden?

Wir brauchen keine Hochleistungssportler. Wenn Ihre körperliche Fitness dem Durchschnitt entspricht und Sie nicht gleich aus der Puste kommen ist das durchaus ausreichend. Lediglich wenn sie Atemschutz tragen wollen, ist eine gewisse Fitness Voraussetzung. Diese wird von einem unabhängigen Arzt in regelmäßigen Abständen überprüft.

Kontaktformular

Pflichtfeld *

Kontaktformular