Brand eines Autoreifens


13.09.2018 - 17:49

Zwei aufmerksame Kinder meldeten eine Rauchentwicklung in der Nähe des Spielplatzes in der Oststraße in Bassum-Osterbinde.

Ortsbrandmeister Claas Meyer entdeckte vor Ort einen brennenden Autoreifen im Gebüsch. Der Kleinbrand wurde durch zwei Kameraden mit der Kübelspritze gelöscht. Wie es zu dem Brand kam stand zum Einsatzende (ca. 18:30 Uhr) nicht fest. Die vorbildliche und frühzeitige Meldung der beiden Kinder hat jedoch sicherlich dazu beigetragen, dass sich das Feuer nicht weiter ausbreiten konnte. 

Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 25

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, LF 10/6,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 324 | Autor: Dennis Heuermann | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.