Tödlicher Verkehrsunfall


12.01.2019 - 14:40

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B 51 in Bassum Ortsteil Döhren wurde heute Nachmittag eine Pkw-Fahrerin tödlich verletzt.

Gegen 14.35 Uhr fuhr ein 39-jähriger Pkw-Fahrer aus Twistringen auf der B 51 von Bremen in Richtung Bassum. Im Bereich des Ortsteils Döhren überholte der 39-Jährige ein vor ihm fahrenden Pkw, obwohl die Fahrtstrecke für ihn durch eine Anhöhe und langgezogene Rechtskurve unübersichtlich war. Zudem ist das Überholen durch eine durchgezogene Linie auf der Fahrbahn verboten. Als sich das überholende Fahrzeug neben dem Überholten befand, kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem Gegenverkehr. 

Die 30-jährige Fahrerin des entgegen kommenden Pkw erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Die eintreffenden Rettungskräfte konnten ihr nicht mehr helfen. Der 39-jährige Unfallverursacher wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus nach Bremen gebracht. 

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Schadenshöhe wir auf über 20000 Euro beziffert. 

Die Feuerwehr war zur Bergung der Unfallbeteiligten und Aufräumarbeiten mit mehreren Ortswehren an der Unfallstelle. 

Die Bundesstraße 51 war über mehrere Stunden voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Quelle: Polizeiinspektion Diepholz 

Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 25

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, LF 10/6, RW,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 3510 | Autor: Dennis Heuermann | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.