Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person


14.07.2019 - 02:18

Heute Nacht kam es gegen 02:20 auf der L 332 kurz vor der Ortschaft Neubruchhausen zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Ein 20 Jähriger verlor auf der Landstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte frontal in einen Baum. Das Fahrzeug fing beim Aufprall im Bereich des Vorderwagens Feuer. Ersthelfer und die Ortsfeuerwehren aus Bassum und Neubruchhausen löschten umgehend das Fahrzeug. Der Notarzt konnte zu diesem Zeitpunkt leider nur noch den Tod des jungen Fahrers feststellen. Die Feuerwehr musste mit hydraulischem Rettungsgerät den Fahrer aus seinem VW Polo bergen. Die Polizei nahm anschließend die Ursachenermittlung zu diesem Verkehrsunfall auf. Die 35 Einsatzkräfte aus Neubruchhausen und Bassum konnten gegen 03:30 Uhr den Einsatzort mit insgesamt sechs Einsatzfahrzeugen wieder verlassen. Während der gesamten Einsatzdauer blieb die Landstraße vollständig gesperrt.

Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 25

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, LF 10/6, RW,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 1228 | Autor: Dennis Heuermann | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.