Wohnungsbrand


16.11.2019 - 22:23

Am Samstagabend um 22:23 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Bassum per Sirenenalarm zu einem Wohnungsbrand gerufen. 

Vor Ort stellte sich heraus, dass der Bewohner einer Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Bremer Straße sein Essen auf dem Herd vergessen hatte. Die 30 Einsatzkräfte mit vier Fahrzeugen mussten nicht mehr tätig werden und beendeten den Einsatz gegen 23:00 Uhr.

Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 30

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, LF 10/6, HAB B32,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 758 | Autor: Dennis Heuermann | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.