Schwelbrand in einer Halle / Einsatz-Nr.: 52-2017


04.07.2017 - 11:43

Zu einem Schwelbrand kam es heute Mittag in einer Halle eines metallverarbeitenden Betriebes in der Straße Hinterm Bahnhof in Bassum.

Bei Unkrautvernichtungsarbeiten mittels Gasbrenner an der Außenhülle der Halle kam es vermutlich aufgrund der dadurch entstehenden Hitzeentwicklung zu einem kleinen Schwelbrand innerhalb der Halle. An der inneren Holzbalkenkonstruktion gerieten dabei vermutlich Spinnenweben und weitere Ablagerungen kurzzeitig in Brand. Der erste Löschversuch durch eigene Mitarbeiter brachte bereits den erhofften Löscherfolg und somit belüfteten die insgesamt 17 Einsatzkräfte der Orstfeuerwehr Bassum lediglich den betroffenen Bereich mit einem Hochleistungslüfter. Nach abschließender Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnte eine weitere Gefahr ausgeschlossen werden.

Einsatzende: ca. 12:30 Uhr


Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 17

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, HAB B32,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 1076 | Autor: Dennis Heuermann | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.