Technische Hilfeleistung in Twistringen / Einsatz-Nr.: 54-2017


07.07.2017 - 19:24

Zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Twistringen wurde heute Abend die Ortsfeuerwehr Bassum alarmiert. Vor Ort bot sich ein Bild der Verwüstung durch ein starkes Unwetter in Twistringen und weiteren Ortschaften der Stadt Twistringen.

Zur Koordination wurde im Gerätehaus Twistringen eine Einsatzzentrale eingerichtet in der Einsatzaufträge angenommen und an die gesamten Ortsfeuerwehren der Stadt Twistringen, die Ortsfeuerwehr Bassum und Sulingen sowie dem THW Bassum delegiert. In erster Linie handelte es sich um die Beseitigung von umgestürzten Bäumen. Mit Wasser vollgelaufene Keller und Äste auf der Bahnstrecke gehörten jedoch ebenfalls zum Einsatzspektrum dieses Abends. Insgesamt waren etwa 140 Einsatzkräfte zur Hilfe geeilt. In Richtung des Landkreises Oldenburg wurden die Schadenslagen immer extremer. Da es in Bassum deutlich weniger Niederschlag und nur mäßigen Wind gab, wurde die Lage in Twistringen deutlich harmloser erwartet. Bis zum Einbruch der Dunkelheit waren die Einheiten im Einsatz, um die Einsatzstellen abzuarbeiten. Vermutlich werden die Feuerwehren aus Twistringen und die Bevölkerung noch einige Tage mit der Beseitigung der Schäden beschäftigt sein.

Einsatzende: ca. 23:00 Uhr (Ortsfeuerwehr Bassum)

Link zum Einsatzbericht der Feuerwehr Twistringen: hier klicken

 

Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 25

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, LF 10/6, HAB B32, RW,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 1522 | Autor: Dennis Heuermann | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.