Auslösung Brandmeldeanlage / Einsatz-Nr.: 69-2017


29.09.2017 - 11:55

Für die durch Sirenenalarm gerufenen Ortsfeuerwehren Apelstedt und Bassum ging es heute Mittag zum Krankenhaus Bassum.

Ein sogenannter Steckbeckenspüler zur Dampfreinigung von u.a. Bettpfannen hatte beim Betrieb soviel Dampf erzeugt, dass der in dem Raum befindliche Rauchmelder einen Alarm für die Brandmeldeanlage auslöste. Der Hausmeister hatte diese Erkenntnis bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte an die Leistelle in Diepholz mitgeteilt. Nach abschließender Kontrolle durch die Feuerwehr konnte die Brandmeldeanlage wieder zurückgestellt und die Rückfahrt angetreten werden.

Einsatzende: ca. 12:30 Uhr

Weitere Einsatzkräfte:

Orstfeuerwehr Apelstedt mit einem Fahrzeug und 4 Personen, Rettungsdienst mit 2 Rettungswagen und 4 Mitarbeitern.

Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 11

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, HAB B32,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 717 | Autor: Dennis Heuermann | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.