Auslösung Brandmeldeanlage


01.11.2017 - 23:34

Am  Abend löste die Brandmeldeanlage des Zentrums für seelische Gesundheit aus. Zu diesem Einsatz wurden die Ortsfeuerwehren Apelstedt und Bassum per Sirenenalarm gerufen.

Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass die Brandmeldeanlage durch einen brennenden Aschenbecher ausgelöst wurde. Nachdem der betroffene Gebäudeteil mithilfe eines Belüftungsgerätes entraucht wurde, konnte Einsatzleiter Claas Meyer nach ca. einer halben Stunde den Einsatz beenden.

Weitere Einsatzkräfte: F.F. Apelstedt (1 Fahrzeug u. 6 Einsatzkräfte), Polizei (2 Beamte), Rettungsdienst (RTW u. 2 Mitarbeiter)

Einsatzende: 00:30 Uhr

Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 22

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, LF 10/6,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 866 | Autor: Andreas Kleinert | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.