Technische Hilfeleistung / Einsatz-Nr.: 7-2018


04.02.2018 - 00:23

Heute Nacht wurde die Ortsfeuerwehr Bassum zu einem Wasserschaden im Krankenhaus gerufen. 

Auf der Intensivstation trat aus einem defekten Steckbeckenspüler massiv Wasser aus. Der Flur und mehrere Zimmer waren von dem Wasserschaden betroffen. Teilweise gelangte das Wasser sogar in ein Geschoss unter der Station. Hier wurde durch den Haustechniker vorsorglich ein Rauchmelder deaktiviert, da über den Melder ebenfalls Wasser ablief. Die rund 20 Einsatzkräfte beseitigen das Wasser mit zwei Nasssaugern.

Einsatzende: ca. 2:15 Uhr 

Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 20

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, RW,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 567 | Autor: Dennis Heuermann | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.