Tierrettung - eingeklemmtes Pferd in Stallgitter


18.05.2018 - 14:26

Ein in ein Stallgitter eingeklemmtes Pferd musste die Feuerwehr Bassum heute befreien. 

Das Pferd hatte sich mit beiden Hinterbeinen in ein Stallgitter verfangen und konnte sich aus eigener Kraft nicht aus dieser misslichen Lage befreien. Ein hinzugezogener Veterinär sedierte das Pferd, um die technische Rettung durch die Feuerwehr zu erleichtern. Mit einem hydraulischen Spreizer wurde zunächst der Zwischenraum des Gitters erweitert und anschließen das gesamte Gitter entfernt. Nach Abschluss der Rettung erholte sich das Pferd schnell von der Betäubung und stand bereits bei Abfahrt der Feuerwehr wieder auf eigenen Beinen. 

Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 20

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, LF 10/6, RW,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 1430 | Autor: Dennis Heuermann | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.