Ausleuchten für einen Rettungshubschrauber


16.11.2018 - 16:52

Nach einem Reitunfall entschied sich der behandelnde Notarzt dazu den Transport zu einer Bremer Klinik für das 14 jährige Mädchen so schonend wie möglich zu gestalten. Hierzu wurde der Rettungshubschrauber Christoph Niedersachsen angefordert. 

Zur Ausleuchtung des provisorischen Landeplatzes auf einen benachbarten Acker wurde die Ortsfeuerwehr Bassum gerufen. 

Einsatzende:: 18:15 Uhr 

4 Fahrzeuge Feuerwehr mit 24 Einsatzkräften

1 Rettungswagen und 1 Notarzteinsatzfahrzeug mit einem Notarzt und insgesamt drei DRK Mitarbeitern

1 Rettungshubschrauber mit drei Besatzungsmitgliedern 

Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 24

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, LF 10/6, RW,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 1715 | Autor: Dennis Heuermann | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.