Auslösung eines privaten Rauchmelders


24.11.2018 - 15:15

Ein ausgelöster Rauchmelder in einer Wohnung am Bramstedter Kirchweg veranlasste eine besorgte Nachbarin richtigerweise zum Notruf.

Da keine Person die Tür der Wohnung öffnete, verschafften sich Feuerwehr und Polizei Zutritt. Bei der Erkundung durch die Feuerwehr konnte jedoch keine Ursache für den Alarm ausfindig gemacht werden. Die 25 Feuerwehrkräfte sowie Polizei und Rettungsdienst konnten den Einsatz daher bereits gegen 16:00 Uhr beenden. Auch wenn diesmal kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich war, war der Notruf der Nachbarin in jedem Fall richtig.

Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 25

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, LF 10/6, HAB B32,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 872 | Autor: Dennis Heuermann | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.