Containerbrand


30.01.2019 - 00:11

Um kurz nach Mitternacht entdeckte ein Bürger ein Feuer auf einem Nachbargrundstück an der Eschenhäuser Straße. Die Leitstelle alarmierte daraufhin die Ortsfeuerwehren Eschenhausen, Bassum, Albringhausen und Hallstedt.

Der Inhalt eines Containers hatte aus bislang ungeklärter Ursache Feuere gefangen. Unter der Leitung von Eschenhausens Ortsbrandmeister Michael Reimers leitete ein Trupp unter Atemschutz umgehend die Brandbekämpfung ein. Nachdem das Feuer weitestgehend gelöscht war, wurde der Container mit Schaum weiter gelöscht um ein erneutes aufflammen des Feuers zu verhindern. Die benachbarte Halle blieb bei dem Brand unbeschädigt. Die Ortsfeuerwehren Albringhausen und Hallstedt konnten bereits auf der Anfahrt die Einsatzfahrt abbrechen. Alle weiteren Einsatzkräfte konnten um ca. 01:15 Uhr den Rückweg antreten. Die Feuerwehr war mit rund 60 Einsatzkräften und 7 Fahrzeugen ausgerückt.

Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 27

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, LF 10/6, HAB B32,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 2951 | Autor: Dennis Heuermann | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.