Garagenbrand


16.04.2019 - 11:45

Heute um 11:45 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Bassum durch Sirenenalarm zu einem Papierlagerbrand in die Bahnhofstraße gerufen.

Auf dem Gelände eines Handwerkbetriebes kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Feuer in einer Garage die als Papier- und Werstofflager genutzt wird. Parallel zum Notruf haben firmeneigene Mitarbeiter bereits die brennende Gitterkiste mit dem Brandgut ins Freie gebracht und mittels Feuerlöscher gelöscht. Die Feuerwehr Bassum nahm weitere Nachlöscharbeiten vor und kontrollierte die Garage auf weitere Glutnester. Bereits nach ca. 30 Minuten konnten die 18 Einsatzkräfte mit den drei Fahrzeugen den Rückweg antreten. Der vorsorglich mit alarmierte Rettungsdienst musste nicht tätig werden. Die Polizei war zur Schadensaufnahme und Ursachenforschung ebenfalls am Einsatzort. 

Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 18

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, HAB B32,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 1766 | Autor: Dennis Heuermann | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.