Schlepperbrand


20.09.2019 - 16:56

Gegen 17:00 Uhr wurden heute Nachmittag die Ortsfeuerwehren aus Dimhausen und Bassum zu einem Schlepperbrand nach Wichenhausen gerufen.

Auf einem Kartoffelacker stand ein Schlepper mit angekuppelten Kartoffelroder im Vollbrand. Während der Schlepper vollständig ausbrannte wurde der Kartoffelroder lediglich an der Vorderseite in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr löschte den Brand unter Atemschutz mit Schaummittel. Soweit die Polizei vor Ort recherchieren konnte wurde der Schlepper samt Roder erst etwa 45 Minuten zuvor durch Arbeitskräfte auf dem Acker abgestellt. Wie es zu dem Brand kommen konnte ist bislang ungeklärt. Die Ortsfeuerwehren Dimhausen und Bassum waren mit circa 35 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen vor Ort. Zusätzlich war die Polizei mit zwei Beamten vor Ort sowie ein Rettungswagen mit zwei DRK Rettungsdienstmitarbeitern. Der Einsatz war gegen 18:30 Uhr beendet.

Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 25

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, LF 10/6, RW, MTW,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 369 | Autor: Dennis Heuermann | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.