Auslösung Hausrauchmelder


29.09.2019 - 12:59

Mit Sirenenalarm wurde die Ortsfeuerwehr Bassum heute um 12:59 Uhr zu einem ausgelösten Hausrauchmelder in den Mühlenweg gerufen.

Laut Mitteilung der Leitstelle hat der Nachbar den Alarm des Rauchmelders gehört und zudem Brandgeruch aus der Wohnung wahrgenommen. Da die Bewohner die Tür nicht öffneten trat die ersteintreffende Polizei die Tür kurzerhand ein. In der Wohnung waren keine Personen zu diesem Zeitpunkt. Die Ursache für den Alarm fand sich im Backofen. Dort wurden scheinbar Fische geräuchert. Die Feuerwehr belüftete daraufhin die Wohnung um den Brandgeruch und den Qualm aus der Wohnung zu bekommen. Der Einsatz der 30 Feuerwehrkräfte mit fünf Fahrzeugen, den zwei DRK-Rettungsdienstmitarbeitern mit Rettungswagen und den beiden Polizisten endete um 13:45 Uhr.

Weitere Daten:

Eingesetzte Kameraden: 30

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, LF 10/6, HAB B32, RW,

Informationen zum Artikel

Aufrufe: 289 | Autor: Dennis Heuermann | Drucken | Senden

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0/5 Stars.